Einladung Rheinisches Büfett 🥣

Wir haben Sie vermisst!

Daher hoffen wir, dass die Regelungen zur Pandemie uns im Januar 2022 eine besondere Veranstaltung ermöglichen. Begrüßen Sie mit uns das Neue Jahr mit einem 

Am 19. Januar 2022 ab 12:00 Uhr gibt es im Insel-Restaurant, Theaterplatz Bad Godesberg was Leckeres zu müffele und zu süffele.

 Es erwarten Sie warme und kalte rheinische Spezialitäten wie z.B. Halver Hahn,  Heringsstipp, Flönz, Sauerbraten, Schweinehaxen, Reibekuchen und vieles mehr. Dazu Kölsch, Wasser und zum Dessert Kaffee.

 Wir freuen uns, wenn wir Sie zahlreich in gemütlicher Runde mit Anekdötchen und Verzäälche wiedersehen. Die Überlegungen für das Veranstaltungsprogramm 2022 sind bis dahin auch gediehen.

Für eine verbindliche Anmeldung überweisen Sie bitte den Teilnehmerbeitrag von 15,00 € pro Person bis zum 12.12.2021 auf das

Postbankkonto des Seniorenbeirats:
IBAN: DE19 3701 0050 0316 6555 01
BIC:    PBNKDEFF

Bitte geben Sie die Namen und Geburtsjahre aller Teilnehmenden auf der Überweisung an.

Gerne können Sie auch das  Anmeldeformular oder die Email: Anmeldung@Telekom-Senioren-Bonn.de  nutzen.

Telefonische Anfragen zur Veranstaltung unter: 0228 3503925 (Heidi Reiser)

Sie erreichen uns während der Veranstaltungen unter: 0175 9515099 Elfriede Schepmann.

Bei Absage der Veranstaltung erhalten Sie selbstverständlich Ihr Geld zurück.

Für die Veranstaltung sind die dann gültigen Corona-Schutz-Regeln zu beachten.

Stand 01.11.2021: Nachweis über vollständige Impfung bzw. Genesung (2-G-Regel) muss beim Betreten des Restaurants vorgezeigt werden. Die medizinische Maske besser FFP2-Maske kann nur am Sitzplatz abgelegt werden. Die AHA-Regeln sind einzuhalten.

 Anreisehinweise:

Mit der Stadtbahnlinie 16 oder 63 bis Haltestelle Bad Godesberg Bahnhof, Ausgang

Alte Bahnhofstraße. Geradeaus über die Koblenzer Straße durch die Theaterpassage

den Theaterplatz hoch. Das Insel-Restaurant liegt links neben dem Brunnen.

 Mit dem PKW: Zum Parkhaus der Fronhof Galeria, 53177 Bad Godesberg, Einfahrt Schwertbergerstr. von der Burgstraße oder der Brunnenallee. Ausgang Fußgängerzone/Theaterplatz, nach ca.  400 m liegt das Insel-Restaurant neben dem Brunnen.

Herbstliche Grüße 🍁

Liebe Telekom-Seniorinnen und -senioren,

Dinge, die man im Herbst tun sollte:

Eine Kastanie aufheben und in die Tasche stecken

Den Wind in einer Tüte fangen

Über seinen Schatten springen

In einen Laubhaufen hüpfen.

Und der Seniorenbeirat arbeitet am Veranstaltungsprogramm 2022!

 Herzlichst

Ihr Seniorenbeirat Telekom Bonn

Elfriede Schepmann *  Heidi Reiser

Robert Hochrath *  Uwe Myler

Kleiner Pfingstgruß 🌼🌼

Liebe Telekom-Seniorinnen und -senioren,

„Das Beste sollte nie hinter uns sondern immer vor uns liegen.“

Bertrand Russel

Zu Pfingsten bringen Ihnen diese Blümchen unsere herzlichsten Grüße.

Ihr Seniorenbeirat Telekom Bonn

Elfriede Schepmann                                                                                  Heidi Reiser

Robert Hochrath                                                                                       Uwe Myler

Ein kleiner Ostergruß 🐇🐇

Liebe Telekom-Senioren!

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte;

Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon, wollen bald kommen.

-Horch, von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja du bist’ s! Dich hab ich vernommen.

Eduard Mörike

Genießen Sie den Frühling und bleiben Sie gesund!

🥳 Bonn Alaaf 🥳

Die Rheinländer feiern – egal wie!!

oder Wieverfastelovend für zu Haus

(Bitte Corona-Regeln beachten!)

Dafür bitte folgende Vorbereitungen treffen:

Rechtzeitig Speis und Trank besorgen. Hilfestellung gibt Euch unser Einkaufszettel (Link ist nicht mehr gültig!) zum Ausdrucken.

Für das Ambiente:

Restbestände von Konfetti und Luftschlangen suchen. Evtl. gibt es im Super- oder Drogeriemarkt noch was zu kaufen. Für den Fall der Fälle: Selbermachen.

Karnevalskostüm von Mottenkugeln befreien und lüften.

Unbedingt von unserer Homepage den Orden2021 (Link ist nicht mehr gültig!) runterladen, ausdrucken, ausschneiden, auf Pappe kleben, Bändchen durchziehen und mit Stolz tragen. Dieser Orden ist einmalig, handgeklöppelt, nirgendwo zu kaufen.

Noch mal die ALAAF-Regeln (Link ist nicht mehr gültig!) verinnerlichen, Karnevalsmusik einschalten und dann kann es losgehen.

Bonn Alaaf und viel Spaß.

Bitte senden Sie uns Ihr Karnevalsfoto 2021 (gerne mit unserem Orden) an unsere eigens dafür eingerichtete Mailadresse (nicht mehr vorhanden). Wir werden die Fotos im März-Newsletter präsentieren und Sie wählen dann den „Superstar“ der eine kleine Überraschung erhält.

Euer SBR

Elfriede Schepmann   Heidi Reiser   Robert Hochrath   Uwe Myler

P.S. Mit dem Versand des Fotos (bitte per email) geben Sie die Erlaubnis zur Veröffentlichung.

Ein gutes und gesundes neues Jahr 🧨

„Wenn das alte Jahr erfolgreich war, freue Dich aufs neue.

Und war es schlecht, ja dann erst recht.“

Albert Einstein

Bleiben Sie/bleibt gesund und positiv gestimmt. Und lasst uns hoffen, dass wir bald wieder Ausflüge unternehmen dürfen.

Seniorenbeirat Telekom Bonn

Elfriede Schepmann   Heidi Reiser   Robert Hochrath   Uwe Myler

🎄 Weihnachtsgruß 🎄

Liebe Kolleginnen und Kollegen

In großen Schritten nähert sich das Jahr dem Ende zu. Schneeflocken haben wir hier zwar noch keine gesehen, aber bei einem Spaziergang kann man viele schöne und originelle Weihnachtsdekorationen bewundern. Jetzt ist die stille Zeit. Zur Ruhe soll man kommen und sich Zeit nehmen – auch für sich selbst. Einfach mal „fünfe“ gerade sein lassen und einen Nachmittag entspannen. Vielleicht bei einem Blutorangenpunsch (Rezept www.telekom-senioren-bonn.de/Adventskalender (Link ist nicht mehr gültig!) im Türchen 1) und Plätzchen.

Halt da fehlt noch etwas! Natürlich: Ein gemütliches Weihnachtsfest und guten “Rutsch“ ins Jahr ✨ 2021✨.

Bleiben Sie/bleibt gesund und positiv gestimmt.

Ihr Seniorenbeirat:

Elfriede Schepmann   –   Heidi Reiser –   Robert Hochrath   –  Uwe Myler

🕯 Eine kleine vorweihnachtliche Überraschung 🕯

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

schon immer war der Winter die Zeit, wo man sich mehr zu Hause einkuschelt, das Heim noch behaglicher einrichtet und dekoriert. Man zündet Kerzen (heute bevorzugt LED) an, manche backen Plätzchen und Stollen. Weihnachtsessen werden geplant, Geschenke für die Lieben (-Enkel) ersonnen und vieles mehr.

Das Corona-Virus schränkt uns dieses Jahr in einigen Bereichen ein. Aber warum nicht mal die Plätzchen in ein Päckchen packen und mit ein paar netten Worten an einen lieben Menschen schicken? Warum nicht einen oder mehrere Menschen anrufen, die man sonst nur beim Adventskaffee der Telekom-Senioren trifft? Sicher gibt es noch viele gute Ideen.

Deshalb haben wir uns gedacht: Ein Adventskalender auf unserer Internetseite würde Sie/Euch erfreuen. Sie/Ihr finden/findet ihn direkt auf unserem Hauptmenü unter Adventskalender.

Hier geht’s direkt hin … (Link ist nicht mehr gültig!)

Wie „in echt“ lässt sich dort ab dem 01. Dezember täglich ein Türchen öffnen. Dahinter verbergen sich Dinge zum: Schmunzeln, Nachdenken, Wiedererkennen, Nachmachen, Raten… Wir wünschen viel Spaß.

Anmerkung: Wir haben den Kalender mit diversen Browsern getestet. Sollten sich die Türen nicht öffnen lassen, so kann dies an der hohen Sicherheitseinstellung des Browsers liegen.

Bitte geben Sie /gebt gut auf sich/Euch Acht und bleiben Sie/bleibt gesund.

Ihr Seniorenbeirat:

Elfriede Schepmann   ?   Heidi Reiser ?   Robert Hochrath   ?  Uwe Myler

In eigener Sache

Wir mussten aus datenrechtlichen Gründen die alten Seniorenzeitschriften vom Server nehmen. Sie sind aber natürlich noch vorhanden. Wir suchen nach einer Lösung, sie wieder ins Netzt zu stellen (z.B. mit einer geschlossenen Benutzergruppe).

Bleiben Sie gesund!

Ihr Webmaster

🍂 Kleiner Herbstgruß 🍂

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

die Sommerhitze hat sich verabschiedet – Corona leider nicht.
 
So sind wir gezwungen, alle Veranstaltungen für das Jahr 2020 endgültig abzusagen.
 
Dies gilt auch für den Adventskaffee. Die Stadthalle Godesberg ist geschlossen und fällt als eventuelle „Location“ auch aus. In die Kantine des ehemaligen Fernmeldeamtes können wir nicht zurückkehren.
Wir – der Seniorenbeirat – gelten als Veranstalter und müssten alle Hygienevorschriften und viele weitere Auflagen sicherstellen. Dies können wir nicht leisten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir keinerlei Risiko eingehen wollen – auch in Ihrem Interesse.
Bleiben sie gesund und haben Sie einen schönen und bunten Herbst.

Ihr Seniorenbeirat Telekom Bonn
Elfriede Schepmann   Heidi Reiser  Robert Hochrath   Uwe Myler